Plant-for-the-Planet“: Kinder kämpfen gegen Klimakrise

 

Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ setzt sich für den Klimaschutz ein. Die jungen Umweltretter pflanzen Bäume rund um den Globus, ganz nach dem Motto „Jetzt retten wir Kinder die Welt“.

Angefangen hat alles bereits im Jahr 2007. Der damals neunjährige Felix Finkbeiner aus Pähl im oberbayrischen Kreis Weilheim-Schongau hielt ein Referat zur Klimakrise – und hatte eine Idee, um etwas dagegen zu tun: Was wäre, wenn Kinder in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen würden? Kinder aus über 100 Ländern folgten in nur kurzer Zeit seinem Aufruf und gründeten gemeinsam die Kinder- und Jugendinitiative. Heute engagieren sich für „Plant-for-the-Planet“ aktiv über 100.000 Kinder in 193 Ländern.*1

Die Botschafter der Rotbuchenschule München, Klasse 4b haben dafür 65 Bäume gepflanzt.

 

BaumspenderUrkunde (PDF) zum Download

 

*1 Text der Internetseite www.muenchen.tv entnommen